Recht und Beratung

Wer neu in Duisburg ankommt, braucht Orientierung und Beratung. Geflüchtete, die älter als 27 Jahre sind, können sich an die MBE wenden
(= Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer). Dort lassen sich Fragen zu verschiedenen Bereichen klären: Deutschkurse, Kindergarten, Schule, Anerkennung von Qualifizierungen, Wohnen, Sozialleistungen etc.

Caritascentrum Mitte
Familienhilfezentrum Mitte
Ansprechpartnerin: Doris Stegemann

Grünstr.12
47051 Duisburg
Tel.: 0203/ 286 560
dss@caritas-duisburg.de

Offene Sprechstunden:
Dienstag 14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 8:30 - 12:00 Uhr

AWO-Integrations gGmbH
Ansprechpartner: Osman Apaydin

Kaiser-Wilhelm-Str. 307-309
47169 Duisburg
Tel.: 0203 / 40000-103
apaydin@awo-integration.de

Für geflüchtete Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 27 Jahren ist der Jugendmigrationsdienst hilfreich:

AWO-Integrations gGmbH
Ansprechpartnerin: Beata Bialek

Kaiser-Wilhelm-Str. 307-309
47169 Duisburg
Tel.: 0203 40000-101
jmd@awo-integration.de


Jugendmigrationsdienst Duisburg
Ansprechpartnerin: Barbara Elisabeth Paleta

Bonhoefferstraße 6
47138 Duisburg
Tel.: 0203 42 905 15
paleta.barbara@diakonie-duisburg.de