Ich möchte helfen

Zeitspenden
Viele Menschen fassen sich ein Herz und bringen sich für Geflüchtete ein. Dabei gibt es verschiedene Bereiche und Möglichkeiten, aktiv zu werden oder zu spenden. Wer sich mit konkreter Hilfe beteiligen möchte, nimmt am besten Kontakt zu einer Initiative oder Institution in seiner Nähe auf. Die Initiativen im Duisburger Stadtgebiet finden Sie hier.

Ehrenamtliche können Deutschunterricht geben, Freizeitaktivitäten organisieren, die Geflüchteten bei Behördengängen begleiten, ihre Fremdsprachenkenntnisse durch Übersetzungen einbringen, in Kleiderkammern mitarbeiten, Kinderspielpaten werden oder eine Patenschaft für die Geflüchteten übernehmen usw.

Geldspenden
Die Stiftung Warentest weist auf das Spendensiegel des "Deutschen Sozialinstituts für soziale Fragen (DZI)" hin. Auf ihrer Internetseite findet man eine lange Liste mit entsprechenden Organisationen. Um kein Geld für Verwaltung zu verschwenden, ist eine große Spende besser als viele kleine.

In Duisburg kann konkret die Flüchtlingshilfe der Bürgerstiftung Duisburg unterstützt werden. Unsere Spendenkontodaten finden Sie hier.

Sachspenden
Viele Organisationen und Initiativen nehmen Sachspenden an. Eine Übersicht finden Sie hier.